Wohlen
214 Weihnachtspäckli für Bedürftige in armen Ländern

Hilfe für Bedürftige sind die Weihnachtspäckli, die jedes Jahr gesammelt werden. Auch aus Freiamt kommen viele Geschenke.

Merken
Drucken
Teilen
Päckli zu Weihnachten für Menschen, die sonst kein Geld dafür hätten. (Themenbild).

Päckli zu Weihnachten für Menschen, die sonst kein Geld dafür hätten. (Themenbild).

Keystone

In jedem Jahr beteiligen sich Zehntausende Schweizerinnen und Schweizer an der «Weihnachtspäckli-Aktion», die in Zusammenarbeit von vier schweizerischen Hilfswerken durchgeführt wird. Auch aus dem Freiamt kommen immer viele Geschenke.

Aus Wohlen und Umgebung sind in diesem Jahr 214 Päckli zusammengekommen. Die Reformierte und die Evangelische Kirchgemeinde Wohlen haben sich besonders dafür eingesetzt. Im Rahmen dieser Aktion werden jeweils über 100000 Pakete aus der ganzen Schweiz in Ländern wie Moldawien, Ukraine, Weissrussland, Albanien oder Serbien an Bedürftige verteilt.

Da die Lebenshaltungskosten in armen Länder fünf- bis zehnmal höher sind als hierzulande – ein Kilogramm Reis kostet in Bulgarien umgerechnet etwa 17.50 Franken – ist jedes Päckli wertvoll und wird sehr geschätzt. (az)