Lupfig

Zwei maskierte Männer bedrohen Kiosk-Angestellte mit Faustfeuerwaffe

Bewaffnete Kiosk-Überfälle in Lupfig und Oensingen

Bewaffnete Kiosk-Überfälle in Lupfig und Oensingen: Der Bericht von Tele M1.

In Lupfig haben zwei unbekannte Männer am Montagmorgen versucht, einen Kiosk auszurauben. Die Maskierten bedrohten um 8.30 Uhr eine Angestellte des Kiosks beim Einkaufszentrum Flachsacher mit einer Faustfeuerwaffe. Sei flüchteten jedoch ohne Beute.

Mehrere Patrouillen der Kantons- und Regionalpolizei rückten unmittelbar nach Meldungseingang zur Fahndung aus. Sie verlief bisher erfolglos. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich zu melden (056 200 11 11).

Signalement der Täterschaft

1. Unbekannter: zirka 170 – 175 cm gross, zirka 20-jährig, graue Wollmaskierung, mit Faustfeuerwaffe bewaffnet.

2. Unbekannter: zirka 165 – 170 cm gross, zirka 20-jährig, schwarze Maske, dunkle Jacke.

Aktuelle Polizeibilder

(mwa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1