Windisch
Die lange Leidenszeit für die Fasnachtshungrigen ist zu Ende

Die Gruftis Windisch laden am Samstag – nach einem Jahr Unterbruch – zum Fasnachtsbeginn hinter der Dorfturnhalle ein.

Michael Hunziker
Drucken
Teilen
«Die Stimmung passt, wir sind bereit», sagen die Gruftis Windisch.

«Die Stimmung passt, wir sind bereit», sagen die Gruftis Windisch.

Annika Bütschi (Würenlingen, 19. Februar 2012)

Elend lange haben sich die Fasnachtshungrigen gedulden müssen. Corona hat auch den Gruftis Windisch einen fetten Strich durch die Rechnung, pardon: das närrische Treiben, gemacht.

Aber die Leidenszeit hat ein Ende. Oder wie es die Gruftis ausdrücken: «Nun sehen wir ein Licht am Horizont!» Am Samstag, 13. November, wird eingeladen zum Fasnachtsbeginn. Hinter der Dorfturnhalle soll die fünfte Jahreszeit nach einem Jahr Unterbruch zünftig eingeläutet werden – traditionsgemäss im urchigen Raclettestübli bei urchiger Musik, bei guter Gesellschaft sowie bei kakofonischen Klängen der verschiedenen Guggenfreunde.

Der Einlass erfolgt nur mit gültigem Covid-Zertifikat

Später werden es die Gruftis dann in ihrer berühmt-berüchtigten Gruftibar rocken – und krachen – lassen bis in die frühen Morgenstunden. Angesprochen sind alle, die sich – wieder einmal – einen geselligen Abend wünschen, sagen die Gruftis und fügen an:

«Fasnacht Windisch kann man nicht beschreiben, man muss es erleben!»

Bei den Organisatoren ist die Vorfreude jedenfalls gross, wie sie auf Anfrage mitteilen. «Die Stimmung passt, es darf Samstag werden, wir sind bereit.» Auch die Reaktionen seien nur positiv. «Bis jetzt haben wir noch keine negativen Stimmen gehört.»

Es handelt sich, heben die Organisatoren hervor, um einen 3G-Anlass, sprich: Für den Einlass brauchen – aufgrund der aktuellen Regelungen – alle ein gültiges Covid-Zertifikat in Kombination mit einem gültigen Ausweis. Es gelte Erfahrungswerte zu sammeln, wie ein solcher 3G-Anlass funktioniert, stellen die Gruftis fest.

Guter Dinge, dass der Fasnachtsumzug stattfindet

Am 5. März 2022 steht der Fasnachtsumzug in der Agenda.

Am 5. März 2022 steht der Fasnachtsumzug in der Agenda.

Claudia Meier (Windisch, 22. Februar 2021)

Wie geht es weiter nach dem Fasnachtsbeginn? Im Terminplan eingetragen ist der Glühwein- und Raclettestand am 11. Dezember am Christbaumverkauf der Gärtnerei Winkenbach in Hausen, antworten die Gruftis.

Ebenfalls in der Agenda steht «nach wie vor» die Fasnacht in Windisch vom 3. bis 5. März 2022 – «in welcher Form ist noch offen». Denn: «Über eine Durchführung des Fasnachtsumzugs würden wir uns sehr freuen! Jedoch dürfen wir in dieser Hinsicht nicht allzu viele Erwartungen haben, da man die aktuelle Lage im Auge behalten und dementsprechend in die Organisation einfliessen lassen muss», führen die Gruftis aus und ergänzen: «Wir freuen uns aber auf jede mögliche Art von Fasnacht.»

Fasnachtsbeginn Samstag, 13. November, ab 19 Uhr, hinter der Dorfturnhalle in Windisch.

Aktuelle Nachrichten