Um 13.45 Uhr ist es am Freitagnachmittag zwischen Rüfenach und Stilli zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt und musste mit einem Rega-Helikopter ins Spital geflogen werden.

Der Verunfallte stammt aus der Region Baden. Er fuhr in Villigen hinter einem Lastwagen Richtung Remigen. Er wollte den Lastwagen überholen und schwenkte auf die Gegenfahrbahn aus, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte.

Dabei übersah er aber ein entgegenkommendes Auto und prallte frontal in den Wagen. Durch den Aufprall verletzte er sich schwer. Die Rega flog ihn ins Kantonsspital Aarau.

Die entgegenkommende Autofahrerin, die mit ihren drei Kindern unterwegs war, wurde leicht verletzt. 

Die Strasse musste für rund vier Stunden gesperrt werden.

 

Polizeibilder vom Februar