Veltheim
Jetzt hat auch das Schenkbergertal eine «Büezer-Beiz»

Im Gasthaus Bären darf der neue Wirt Christian Schübert angemeldete Berufsleute am Mittag mit einer warmen Mahlzeit verpflegen. Dabei gilt es vorgängig und während des Aufenthalts ein paar Regeln zu beachten.

Claudia Meier
Merken
Drucken
Teilen
Das Gasthaus Bären in Veltheim hat seit Anfang Februar 2021 einen neuen Pächter.

Das Gasthaus Bären in Veltheim hat seit Anfang Februar 2021 einen neuen Pächter.

Bild: Britta Gut

Seit Dienstag, 9. März, darf der neue Pächter Christian Schübert die Türen zum Gasthaus Bären als «Betriebskantine» für Berufstätige öffnen. Das temporäre Angebot als «Büezer-Beiz» gilt ausschliesslich für Berufsleute im Landwirtschaftssektor, der Bau- und Strassenarbeit, Handwerkerinnen und Handwerker sowie Berufsleute im Bereich Montageservice.

Wirt Christian Schübert bietet seit einem Monat Take-away an.

Wirt Christian Schübert bietet seit einem Monat Take-away an.

Bild: Britta Gut

Die Türen in Veltheim stehen von 11.30 bis 13.30 Uhr offen. Das sind die Regeln: Der Arbeitgeber muss die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vorgängig im «Bären» anmelden. Im Restaurant und auf der Terrasse gilt Maskenpflicht, ausser am Tisch während der Konsumation. Zwischen den Tischen ist eine Trennwand oder 1,5 Meter Abstand. Die Kontaktdaten der Gäste werden erhoben und 14 Tage lang aufbewahrt.