Windisch
Kerze löst Balkonbrand aus – fünfköpfige Familie kommt mit dem Schrecken davon

Ein Balkonbrand erforderte am Mittwoch einen Feuerwehreinsatz. Es gelang, den Brand zu löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

Merken
Drucken
Teilen
Der Brand brach auf einem Balkon im 1. Obergeschoss aus. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich aus dem Gefahrenbereich begeben. Es wurde niemand verletzt.

Der Brand brach auf einem Balkon im 1. Obergeschoss aus. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich aus dem Gefahrenbereich begeben. Es wurde niemand verletzt.

Kapo AG

Am Mittwochnachmittag ging bei der Feuerwehr-Alarmstelle 118 die Meldung über einen Wohnungsbrand in Windisch ein. Rasch rückte die Feuerwehr Windisch-Habsburg Hausen sowie Patrouillen der Kantons- und Regionalpolizei an die Kornfeldstrasse aus.

Die Feuerwehr-Einsatzkräfte begannen rasch mit der Brandbekämpfung. Der Brand brach auf einem Balkon im 1. Obergeschoss aus. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich aus dem Gefahrenbereich begeben. Es wurde niemand verletzt.

Die Wohnung dürfte nach dem Brand unbewohnbar sein. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Die Wohnung dürfte nach dem Brand unbewohnbar sein. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Kapo AG

Die von einer fünfköpfigen Familie bewohnte Wohnung dürfte aufgrund des Brandereignisses vorerst unbewohnbar sein. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Im Vordergrund steht ein Brandausbruch im Umgang mit einer Kerze.