Brugg
Auch Fussgänger können sich auf das Coronavirus testen lassen

Die Brugger Apotheken bieten an drei Vormittagen zwischen 9 und 12 Uhr Coronaschnelltests an.

Maja Reznicek
Drucken
Teilen
Beim blauen Container finden die Coronatests statt.

Beim blauen Container finden die Coronatests statt.

Maja Reznicek

Letzte Woche eröffnete die Brugger Hausarztpraxis MZB AG mit den regionalen Apotheken ein Drive-in-Testcenter. Damals konnten nur Personen mit Auto das Angebot nutzen. Neu ist es auch Velofahrern und Fussgängern möglich, sich beim Container im Geissenschachen auf das Virus testen zu lassen, wie Apothekerin Martina Sigg aus Schinznach-Dorf erklärt.

Termine gibt es jeweils am Montag-, Mittwoch- oder Freitagmorgen zwischen 9 und 12 Uhr. Anmelden kann man sich dafür über die Website der Apotheke Süssbach. Das Mitbringen der Krankenkassenkarte ist zwingend.

Nicht alle können die neuen Schnelltests nutzen

Morgens finden aber laut Sigg nur Schnelltests statt, die die regionalen Apotheken durchführen. Diese dürfen das Schnellverfahren seit dem 25. November im Kanton Aargau einsetzen. Das Verfahren bietet gemäss dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) den Vorteil, dass in fünfzehn bis zwanzig Minuten ein Resultat feststeht. Der Schnelltest gebe aber ein weniger verlässliches Ergebnis an als herkömmliche PCR-Tests. Solche werden im Brugger Testcenter am Nachmittag von der Hausarztpraxis MZB AG angeboten.

Um für einen Schnelltest in Frage zu kommen, muss die betroffene Person laut BAG bestimmte Kriterien erfüllen. Neben Symptomen des neuen Coronavirus gehören folgende dazu: Die Krankheitszeichen haben vor weniger als vier Tagen begonnen und der potenziell Infizierte ist nicht Teil der besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen (ältere Menschen, schwangere Frauen, Erwachsene mit Vorerkrankungen). Zudem arbeitet der Betroffene nicht im Gesundheitswesen mit Patientenkontakt und wird ambulant behandelt.

Sollte die Person keine Symptome haben, könne ein Schnelltest in Frage kommen, wenn eine Meldung der SwissCovid-­App einginge, die den Kontakt zu einem Infizierten feststellt beziehungsweise ein Arzt oder die kantonale Stelle einen Schnelltest wegen eines Kontaktes anordnet.

Über die Festtage gibt es im Testcenter am Geissenschachen nur eingeschränkt Termine. Am 25. Dezember 2020 und am 1. Januar 2021 bleibt es sicher vormittags geschlossen.

Anmeldung Coronatest

Über die Website der Apotheke Süssbach: www.apothekesuessbach.ch. Krankenkassenkarte an den Termin mitnehmen.

Aktuelle Nachrichten