Angriff auf Polizisten in Washington

Laura Pirroncello
Merken
Drucken
Teilen
In Washington soll ein Auto eine Abstimmung sowie zwei Polizisten gerammt und verletzt haben.
Es liege eine «externe Bedrohung» vor, das schreibt CNN auf Twitter.
Eine Person soll nach der Kollision aus dem Fahrzeug ausgestiegen sein und ging mit einem Messer auf die Beamten los. Daraufhin sei von der Polizei geschossen worden.
Bei einer kurzfristigen Pressekonferenz bestätigte die Polizei, dass die tatverdächtige Person gestorben sei.
Die beiden Beamten, die angefahren wurden, mussten ins Spital gebracht werden. Einer der beiden sei dort seinen Verletzungen erlegen. Dies hiess es an der Pressekonferenz der Polizei.
Die umliegenden Strassen wurden gesperrt
Das Kapitol ist komplett abgeriegelt. Man komme weder rein noch raus.
Wieso das Auto die Polizisten gerammt hat, ist noch unklar. Das FBI unterstütze die U.S. Capitol Police bei dem Fall.