Am Freitagabend versuchten unbekannte Täter, einen Cricket-Teppich, der beim Klubhaus der Sportanlage «Kreuzzelg» in Wettingen lagerte, in Brand zu setzen. Gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei bemerkte der zuständige Platzwart das Feuer. «Wir konnten den Teppich mit Wasser rasch löschen, ein grösserer Brand wurde dadurch verhindert», sagt der Platzwart auf Anfrage. Aus diesem Grund habe der Teppich-Brand auch keine weiteren Schäden verursacht. Der Cricket-Teppich gehört dem neu gegründeten Cricket-Verein und wird jeweils nach Trainings oder Spielen wieder zusammengerollt.

Wer den Cricket-Teppich in Brand gesetzt hat, ist bislang unklar. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht nach Zeugen, die die Brandstifter am Freitag, 17. Mai, zwischen 17 und 17.30 Uhr beobachtet haben. Hinweise zur Klärung der Straftat sind an den Stützpunkt in Baden (Telefon: 056 200 11 11) erbeten. 

Vandalismus im Aargau – die Bilder: