Baden

Lastwagen erfasst Auto beim Spurwechsel – das prallt heftig in Ladenlokal

Glück im Unglück für eine Autolenkerin auf der Bruggerstrasse in Baden heute Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr: Ein Lastwagen erfasste sie beim Spurwechsel vor der Kreuzung Trafo/Haselstrasse. Ihr Personenwagen geriet ins Schleudern und prallte rückwärts in ein Ladenlokal, wie eine Augenzeugin dem «Badener Tagblatt» schildert. Dabei rasierte das Auto auch einen Hydranten ab. Ein Anwohner erzählt, dass er durch ein Vibrieren in der Liegenschaft auf den heftigen Crash aufmerksam wurde. 

Verletzt wurde niemand. Glück hatten offenbar auch ein Senior und sein Hund: Sie befanden sich zum Zeitpunkt des Crashs einige Meter weiter auf dem Trottoir und kamen mit dem Schrecken davon. 

Nebst dem Personenwagen wurde auch das Ladenlokal mit Eingangstür und Glasscheibenfassade beschädigt. Im Laden befanden sich keine Personen – er hatte noch nicht geöffnet. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Der Sachschaden dürfte einige Tausend Franken betragen. 

Die Polizeibilder vom Januar:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1