Im Kinderwagen, in dem das dreijährige Kind sass, war eine versteckte Metallbox eingearbeitet. Darin befanden sich gestohlene Waren im Wert von rund 700 Franken. Zudem kam in einem Staufach eine Zange zum Vorschein, wie sie etwa zum Entfernen der Diebstahlsicherung verwendet wird.

Die Polizei nahm das Paar samt Kind fest. Es handelt sich um Chinesen im Alter von 42 und 44 Jahren, die als Asylbewerber in einer Aargauer Unterkunft leben. Sie werden verdächtigt, gezielt auf Diebestour gewesen zu sein. Entsprechende Ermittlungen seien im Gange, heisst es in einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei.

Aktuelle Polizeibilder vom Juli:

(sam)