Am Dienstagabend um zirka 20.45 Uhr stiessen auf der Tellistrasse bei der Suhrenbrücke ein Traktor und ein Linienbus zusammen.

Der Schweizer Lenker des Traktors war auf der Tellistrasse in Richtung Neubuchsstrasse unterwegs, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt. Als er über die Kreuzung bei der Brücke fuhr, bog ein Bus, der von der Aaretalstrasse herkam nach links in Richtung Telli ein. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ungefährt 30'000 Franken. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt, im Linienbus befanden sich keine Fahrgäste.

Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 52-jährige Traktorfahrer aus dem Kanton Luzern, der geradeaus nach Buchs fahren wollte, das Rotlichtsignal aufgrund Unaufmerksamkeit missachtet haben dürfte. Er wird entsprechend verzeigt. (jgl)