Aarau-Buchs
Kreisschule verschiebt wegen Corona-Virus die Besuchstage

Aufgrund des Corona-Virus verschiebt die Kreisschule Aarau-Buchs ihre Besuchstage – sie finden nun in den Monaten April und Mai statt. Der Schulbetrieb verläuft weiterhin regulär.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kreisschule Aarau-Buchs verschiebt ihre Besuchstage aufgrund des Corona-Virus

Die Kreisschule Aarau-Buchs verschiebt ihre Besuchstage aufgrund des Corona-Virus

EMANUEL PER FREUDIGER

Die Kreisschule Aarau-Buchs reagiert auf das Coronavirus und verschiebt ihre Besuchstage auf die Monate April und Mai. Wie die Leitung der Schule auf ihrer Website mitteilt, folge sie dabei den Vorgaben vom Bundesamt für Gesundheit, dem Departement Gesundheit und Soziales und dem Departement für Bildung, Kultur und Sport.
Der Schulbetrieb findet weiterhin statt. Bei einer Veränderung der Lage könnten auf Anordnung der Kantone eine Schliessung oder andere Massnahmen verordnet werden. Allfällige lokale Massnahmen müssen vorerst mit dem Kanton abgesprochen werden.

Die Besuchstage finden neu an folgenden Daten statt:

  • Aarauer Primarschulen: Freitag, 15. Mai und Montag, 18. Mai
  • Primar- und Oberstufe Rohr: Mittwoch, 22. April / Montag, 27. April / Dienstag, 28. April
  • Oberstufe Aarau OSA: Montag, 4. Mai
  • Bez Zelgli Aarau: Freitag, 8. Mai
  • Oberstufe Suhrenmatte: Montag bis Mittwoch, 11. bis 13. Mai
  • Primarschule Gysimatte: Montag bis Mittwoch, 11. bis 13. Mai
  • Primarschule Risiacher: Montag bis Mittwoch, 11. bis 13. Mai

Die empfohlenen Schutzmassnahmen

- Niesen und Husten nur mit vorgehaltenem Papiertaschentuch; falls kein Taschentuch zur Verfügung steht, in die Armbeuge niesen oder husten

- Regelmässiges und gründliches Händewaschen mit Wasser und Flüssigseife - Hände mit Wegwerfhandtüchern trocknen

- Papiertaschentuch nach Gebrauch in (nach Möglichkeit verschliessbarem) Abfalleimer entsorgen und gründlich Hände waschen

- Auf gegenseitiges Händeschütteln möglichst verzichten