Kreisschule Aarau-Buchs
Schule warnt Eltern: Unbekannter soll Kinder beobachtet haben

In einem Brief an die Eltern teilt die Kreisschule Aarau-Buchs mit, dass ein Mann gesichtet wurde, der Kindern beim Spielen beobachtet hat. Die Polizei sei informiert.

Drucken
Die Polizei ruft dazu auf, verdächtige Beobachtungen sofort zu melden. (Symbolbild)

Die Polizei ruft dazu auf, verdächtige Beobachtungen sofort zu melden. (Symbolbild)

(Kapo AG)

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch im Gebiet der Lenzburgerstrasse. Das heisst es in einem Brief, über den ArgoviaToday berichtet. Gegen 17 Uhr wurde ein Mann gesichtet, der «über längere Zeit Kinder beim Spielen beobachtet hat». Als ihn jemand angesprochen hat, was er da mache, sei der Mann kommentarlos weggegangen.

Die Polizei sei über den Vorfall informiert. Sie ruft dazu auf, weitere verdächtige Beobachtungen sofort zu melden.

Wie es im Brief heisst, empfahl die Polizei der Schule, die Information an die Eltern weiterzugeben. (mwa)

Aktuelle Nachrichten