Wissen sie etwa, wie cool sie sind? Man könnte es meinen. Selbstsicher, wenn nicht gar etwas selbstverliebt, gucken sie in die Kamera und räkeln sich gekonnt zu den Beats.

Immerhin sind die komischen Käuze schon berühmt. Es ist nicht das erste Video dieser Art, das die kanadische Naturfotografin Megan Lorenz von den schrägen Vögeln gemacht hat. 

Dieses hier ging 2015 um die Welt:

Zwei Baby-Käuze tanzen zu «Back And Forth» von Aquadrop.

In kurzer Zeit wurde es Millionen Mal aufgerufen und die Baby-Käuze hatten Auftritte in diversen Medien.

Es handelt sich dabei um Kaninchenkäuze, die Megan Lorenz jeweils auf dem Rasen vor ihrem Haus in Toronto filmen konnte. Sie ging zur Arbeit und liess einfach ihre GoPro-Kamera im Garten stehen. Die coolen Dancemoves waren dann die Bescherung zum Feierabend. (smo)